Ambrosina novum plantae genus, 1763

 

Laubwerfende, armlaubige Stauden, Rhizom knollig, klein.

Blattstiel unten kurz scheidig. Blätter stumpf.

Blütenstandstiel unterirdisch, kurz, später lang, ausgebogen. Spatha horizontal, ellipsoid, bootartig, oben geschnäbelt, unten eingerollt, zweikammerig, behaart, Öffnung schmal. Blütenstand ist 1 liegender, angewachsener, oben männlicher, unten weiblicher Kolben, männliche Zone mehrblütig, zweireihig, weibliche einblütig, Appendix kurz.

Blüten sitzend. Griffel bleibend, zugespitzt, lang, eingebogen, Narbe scheibenförmig, seitlich zusammengedrückt.

Frucht ist eine gedrückt-kugelige Beere.

 

Taxa:

Ambrosina F. Bassi bassii L.