Flächige, glatte, kahle Sträucher mit kriechenden, verzweigten, belaubten, wurzelnden, langen, kantigen Trieben, schwammartigen, festen Internodien, achselständige, fast aufrechten Kurztrieben und faserigen Wurzeln.

Blätter gegenständig, unten verwachsen, lang, dick, dreikantig, kahl, fleischig, sukkulent.

Blütenstand ist aufrecht und armblütig.

Kelchblätter 5, bleibend, verwachsen mit kurzer Röhre und stumpfen Lappen, äußere Lappen sehr kantig, kleinere am Rand breit häutig. Hypanthium vorhanden.

Blüte röhrig mit vielen, linearen, petaloiden, schmalen Staminodien, vielen, aufrechten, gleichartigen Staubblättern und 8 – 16 sitzenden, sternförmigen, linearen, gefiederten, behaarten Narben.

Frucht ist fleischig und eßbar.

 

Taxa:

Carpobrotus N. E. Brown abbreviatus (A. H. Haworth) M. H. G. Schwantes

Carpobrotus N. E. Brown acinaciforme (L.) H. M. L. Bolus

Carpobrotus N. E. Brown virescens (A. H. Haworth) M. H. G. Schwantes